Für den weiteren Eindruck.

Für Sie geht es selbstverständlich in erster Linie darum festzustellen, ob dieses Angebot passt. Wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass diese Expertin zur Lösung Ihrer Anliegen in qualitativer Weise beiträgt. Ich lade Sie dazu ein, ebenfalls die Haltung zur Aufgabe und Zusammenarbeit des Coaches und der Trainerin in Ihre Auswahl einzubeziehen. Mehr dazu auf Home und über mich.

Hier sehen Sie die Zusammenfassung meiner Fachlichkeiten und Fertigkeiten. Ich verfüge über langjährige industrielle Berufspraxis. Und erlebte meinen persönlichen Wandel hin zur Trainerin und zum systemischen Coaching für die berufliche Weiterentwicklung.

Mein Antrieb ist es Menschen zu stärken für mehr Wirksamkeit bei ihren Themen. Das gilt für Einzelpersonen und für Teams. Beispielsweise wenn Sie eine Führungsaufgabe anstreben oder neue Perspektiven einer belastenden Situation gewinnen wollen. Ich bringe mit Fragen ins Stocken oder rege an, um den Prozess mit Impulsen zu fördern und zu unterstützen.

0049 162 7 98 18 05

Referenzen in Präsenz und eTrainings mit Partnerunternehmen

Trainings-Branchen seit 2015

Maschinenbau, großer Mittelstand, Verkehrs- und Infrastrukturunternehmen, IT, Verlag, Stadtverwaltung, produzierendes Gewerbe

Trainings-Zielgruppen seit 2015

Führungskräfte, Entscheider, mittleres Management, hochqualifizierte hands on Mitarbeiter_innen, Nachwuchsführungskräfte, Auszubildende, Studenten, Trainer

Auszüge | Teilnehmer_innen sagen

"Du hast alle Fragen schnell und kompetent beantwortet und das war aus meiner Sicht sehr gut." | eTraining April 2020

Referenzen in Coachings

Nachwuchs-Leistungsträger, Nachwuchs-Führungskraft

Automobilindustrie, Technologiekonzern

Auszüge | Coachees sagen

"Der Mensch steht im Mittelpunkt. Das Coaching hat mich auf meine erste Führungsaufgabe sehr gut vorbereitet ...
Meine Praxis-Schwerpunkte vor der Selbstständigkeit

Verkaufsförderung für den Fachhandel, Marketing (Kommunikation, Markenführung), technische Produkt-Kommunikation für Markteinführungen (international), stark vertriebsflankierend, Verhaltenstrainerin, IT-PMO

Meine freiberuflichen Tätigkeiten vor der Selbstständigkeit

Weiterbildung (Dozentin Wirtschaftsfächer für IHK-Prüfungen), Fellbach
Lektorin/Texter für Universitäts-Start-up für Themenfelder digitaler Inhalte, Garching

In diesen Branchen habe ich vor meiner Selbstständigkeit gearbeitet

Metall- und Elektrowerkzeugindustrie (Premiummarken), Dienstleistung (Infrastruktur), Weiterbildung (Unterricht und Training), Automobilindustrie (Premiummarke)

Ich arbeite auch mit Partnern zusammen.

Integrata

Verband und Community

Sietar

Mitglied im Verband
Society for Intercultural Education, Training, Research

Design Thinking Masters Community

Ich tausche mich gerne mit anderen Design Thinkern aus.

Meine Motivation zum Fachlichen.

Ich ergänze diese Trainer- und systemischen Coaching Qualifikationen mit meinen beruflichen Stationen vor meiner Selbstständigkeit:  ausgebildete Industriekauffrau (IHK), Fachstudium Fachkauffrau für Marketing (VWA), Fachqualifizierung Veränderungskommunikation (AKAD), internationale Industrie Projektleitung Produkt-Kommunikation, Dozentin Prüfungsvorbereitung Fachwirte IHK, Verhaltenstrainerin, IT-PMO.

Zertifizierte Business Trainerin BDVT

Motivation

Zum besseren Verinnerlichen müssen wir Menschen selbst machen. Eigene Erkenntnisse zu schaffen. Dazu nutze ich den fachlichen Hintergrund. Diese BDVT-Ausbildung fundiert und erweitert meine interkulturelle Trainerausbildung mit fachlichen Inhalten.

Inhalt

Lernfördernde, transferstärkende Trainings, Fokus auf Praxistransfer, Trainerselbstverständnis, Umgang mit Teilnehmern, Methoden, Konzepte

Interkulturelle Business Trainerin und Moderatorin IBTM®

Motivation

In meiner Industriepraxis arbeitete ich immer mit internationalen Partnern. Die Vielfältigkeit einordnen und vermitteln zu können, brachte mich zu dieser Ausbildung. Uns in unserem Kulturkreis selbst besser zu verstehen und andere Kulturkreise besser nachzuvollziehen erhöht den Erfolg der internationalen Zusammenarbeit.

Inhalt

Spezialisierung für die Zusammenarbeit mit anderen Kulturen. Meinen Fokus lege ich auf den Praxistransfer.

NLP Practicioner DVNLP

Infor

Motivation

Menschen zu unterstützen, die persönliche Lösungskompetenz zu steigern ist mein Anliegen. Dazu gehört das Schärfen der Wahrnehmung zu sich selbst und anderen. Öfters bewusst eine andere Perspektive einnehmen, Situationen besser einordnen können und schließlich Handlungen stärken.

Inhalt

Systemische Coaching-Grundausbildung

Zertifizierte eTrainerin
BDVT geprüftes Training

Motivation

Virtuelle Sessions leiten. Trainings, Meetings, Coachings, die zielführend sind und Spaß machen. Auch virtuell können wir interaktiv arbeiten.

Inhalt

Befähigung für virtuelle, interaktive Trainings, Meetings, Coaching

Design Thinking Coach Coaching Concepts

Motivation

Das gemeinsame Arbeiten an einer Neuerung fördert die Stärke jedes Mitglieds im Innovationsteam. Die Innovationsmethode fokussiert auf den Nutzer und die Beteiligten für die ergebnisoffene Lösung. Ich habe Spaß daran, das zu ermöglichen. In meiner Arbeit für technische Premiumgüter, hatte ich immer Kontakt zu Anwendern. Ihnen zuzuhören und Fragen zu stellen, nutze mir in meiner Aufgabe.

Inhalt

Denk- und Handlungsweise, vom Nutzer aus zu arbeiten. Innovationsvorhaben strukturiert moderieren und ermöglichen für ergebnisoffene Lösungen. Beim Fördern der Kreativität des Innovationsteams. Design Thinking wende ich auch für Teambuilding und Prozesse, über eine Produktneuerung hinaus, an.

Facilitator Theory U

Motivation

Für mich bietet die Methode die Verbindlichkeit zur Veränderung. Dabei arbeite ich mit einzelnen Elementen oder dem Prozess im Ganzen. Die nachhaltige Veränderung wirkt mit dem Denken, Fühlen und dem Willen. Mit den Elementen und der Struktur verbinde ich die sachliche Ebene mit dem Inneren. Denn unser Körper geht in Resonanz mit dem was wir tun und was passiert. Ich verbinde auch hier Design Thinking.

Inhalt

Es ist eine Methode für nachhaltige Veränderung mit Hinterfragen des Status quo.

Sie verbindet Denken, Fühlen und Wille und stärkt durch die Intensität in den Schritten den nachhaltigen Wandel.

Menü