Menschen machen Unternehmen.

… und Menschen können verändern.

Sie wollen mehr für Ihr Leben und Ihre Persönlichkeit stärken.

Die Team-Persönlichkeiten wieder in die Team-Wirkung bringen.

Für das Unternehmen und die Mitarbeiter systemische Zukunft wagen. Durch Werte und Partizipation.

Wir nehmen Einfluss, mit unserem Denken und Handeln.

Es passiert tagtäglich in unserer Arbeitswelt: wir Menschen arbeiten in gleichen Mustern und wiederholen Ereignisse in gleicher Weise. Wenn die Dinge gut laufen, ist es gut. Manchmal verändert sich unsere Umgebung rasch oder schleichend. Und die Kommunikation und die Zusammenarbeit geraten ins stocken. Die Energie verbraucht sich in unproduktiven Reibereien, Gedanken kreisen wiederkehrend um die damit einhergehenden Schwierigkeiten und wir stagnieren. Doch manchmal liegt es weniger an den Mitarbeiter*innen, sondern an der Struktur. Was wäre, wenn es gelingt, dass Menschen und Teams die Dynamik des Zeitgeistes mit ihren individuellen Persönlichkeiten mitgestalten können?

Dafür arbeite ich in Präsenz und Online. Für die fördernde Entwicklung von Persönlichkeiten und von Unternehmen bei maßgeschneidertem Lösungsvorgehen ohne unpersönlichen Standard.
Klarheit über die eigene Persönlichkeit und Stärken festigen
Bewusstsein stärken zu sich selbst, zum Team und zur Aufgabe
Weiterentwicklung von Teams hin zu einer wertschätzenden Zusammenarbeit.
Es gibt Grenzen

Da kommt mir ein Gespräch mit einer meiner Führungskräfte in den Sinn. Wir arbeiteten lange zusammen und er war ein enthusiastischer Experte und Kämpfer in seinem Gebiet. Es gab in dieser Zeit viele unterschiedliche Interessen und Kräfte mit festgefahrenen Intensionen. Irgendwann sagte er: „Mir macht meine Aufgabe Freude und ich kann einiges ertragen. Doch irgendwann muss ich mich fragen, was machen diese Angriffe mit mir und geht es mir dann noch gut. Da muss ich für mich die Grenze ziehen.“ Vielleicht haben Sie das schon mal erlebt oder gehört.

Wenn unsere Zusammenarbeit immer einfach wäre, würde es diese Erzählung nicht geben. Manchmal sind Verhalten nachvollziehbar und manchmal bleiben sie uns verborgen. Das kann in der räumlichen oder charakterlichen Distanz zueinander, in Missverständnissen oder sinnloser Autorität liegen. Es entstehen ungeklärte Beziehungen; diese können existieren, indem es kaum Kontaktpunkte gibt oder mann/frau sich aus dem Weg geht. Nur wenn dass unmöglich ist, ist die Spannung da und verursacht Spuren, beim einen mehr und beim anderen weniger. Denn unser Körper als Ressonanznehmer reagiert auf die Ereignisse. Menschen und Teams leiden und schließlich wirken sich ungeklärte Beziehungen auf die Ergebnisse aus.

Wo ist der Schlüssel?

Auch wenn es wirklich schmerzt oder nervt, ist es zu einfach, von Beginn an mit dem Finger auf andere zu deuten. Der Blick zum anderen beginnt bei sich selbst.

Dies lässt den Schluss zu, dass der Schlüssel zur Beziehung bei mit selbst beginnt. Mit der Fähigkeit der persönlichen Weiterentwicklung und meiner Klarheit bin ich stärker in die Beziehung mitzugestalten.

Wieso Beziehung für Unternehmen?

Die rasche oder schleichende Veränderung im Markt zeigt sich für Unternehmen über Kosten und in den Umsätzen. Der Wettbewerb ist über die globale Marktöffnung verdichtet. Wir merken es ja selbst, wenn wir als Kunde unterwegs sind: die Informationsmöglichkeit über das Internet ist einfach. Wenn auch nicht komplett. Und es ist höchst wahrscheinlich, dass ich mich als Kunde vorab im Netz schlau mache.

Das wirft Fragen auf. Ist meine heutige Positionierung und das heutige Handeln nach innen wie nach außen zukunftsfördernd? Was kennzeichnet das Unternehmen und die Marke nach innen und nach außen? Wie grenzen sich die Marke und die Unternehmensleistung im Markt ab? Die Persönlichkeit des Unternehmens drückt sich in der Marke aus. Die sich über die Leistung, die Werte und in der Wahrnehmung durch die Kunden speist.

Globaler Druck und Digitalisierung fordert auch von kleineren Unternehmen die Veränderung und Handeln. Ich unterstütze Sie dabei, Werte zu klären und sie in der Organisation zu leben ohne unpersönliche Standards.

Das sind meine Themenfelder:
Kommunikation

Wie wir über uns und andere denken zeigt sich in unserem Verhalten. Schwierige Menschen und uns unähnliche Verhaltensmuster machen schwer in Kontakt zu treten. Deshalb ist es so wichtig, dass wir als Persönlichkeiten mehr Klarheit über unsere Kommunikation erlangen. Das ist mit Anstrengung und Standhaftigkeit verbunden und lohnt sich in der persönlichen Stärkung.

Ich unterstütze Sie im bewussten Umgang mit Ihrer Umwelt mit Herz und Handlungsstärke für Ihre Wirksamkeit ohne fertige Rezepte.

Zuhören
Zusammenarbeit

Die Beziehung regelt den Inhalt, das ist eine Erkenntnis in Paul Watzlawicks Arbeit. Sie nimmt mehr Einfluss, als uns manchmal lieb ist. Und so steuert sie die Zusammenarbeit mehr als die Sache. Die Unstimmigkeiten und Mißverständnisse im Team und in der Führungsarbeit kosten wertvolle Lebensenergie.

Ich helfe Ihnen in der Klarheit über die Intensionen der Persönlichkeiten für einen gemeinsamen Teamspirit ohne festgefahrene Blaupausen.

Veränderung

Im Sinn des ‚HIN ZU‘. Ich arbeite mit Ihnen für und an den Unternehmenswerten. Sie machen den Kern den Unternehmens und der Marke aus.

Oft scheint es, dass die Werte nur auf dem Papier stehen. Wie wichtig sind sie dann für ein Unternehmen? Sehr, denn sie geben Führungskräften, Mitarbeitern und Kunden eine Orientierung, mit wem haben wir es zu tun. Jedes Unternehmen hat eigene Werte, sie spiegeln sich im Produkt, der Zusammenarbeit, dem Wirtschaften und der Wirkung am Markt. Darüber bestimmen Unternehmen auch ihren Beitrag für die Zukunft. Und erhöhen die Kraft für Veränderungen und Unsicherheit.

Ich möchte die Zusammenarbeit mit meinem Team neu gestalten.

Menü